LTC/USD erscheint innerhalb eines Tages bärisch

Litecoin-Preisvorhersage: LTC/USD erscheint innerhalb eines Tages bärisch; Preis bewegt sich unter $50

Bei der heutigen Markteröffnung folgt der LTC/USD-Preis weiterhin einer rückläufigen Bewegung innerhalb des Kanals.

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $54, $56, $58
  • Unterstützungsstufen: $45, $43, $41

Vor einigen Tagen verzeichnete LTC/USD innerhalb von 3 Tagen hintereinander einige Verluste, aber die Verbesserung, die die Münze gestern erfuhr, war langlebig, aber der Preis bei Bitcoin Up stieg später wieder auf etwa 49,84 $, wo er schloss. Heute berührt der Preis das Tageshoch von 50,26 $ und ein Tief bei 48,88 $, aber derzeit scheint es, als würde sich die Münze wieder auf die unmittelbare Unterstützungsmarke von 48 $ unterhalb des gleitenden 9-Tage-Durchschnitts zubewegen.

Wohin geht der LTC-Preis als nächstes?

Da sich die Münze innerhalb des Kanals bewegt und sich der Litecoin-Preis nicht von den aktuellen Handelsniveaus erholt, ist die Chance für Händler umso größer, dass die Krypto-Währung auf ein weiteres Handelstief fällt. Ein Durchbruch unter das Unterstützungsniveau von $48 könnte einen noch tieferen Rückgang in Richtung der Niveaus von $45, $43 und $41 provozieren. Die kurzfristige technische Analyse zeigt, dass die Niveaus von $49 und $48 derzeit die stärkste Form der technischen Unterstützung darstellen.

Betrachtet man die Tages-Chart, so könnte ein Durchbruch über die obere Grenze der Handelsspanne LTC/USD in Richtung der nächstgelegenen Widerstandsmarke von $52 treiben; ein weiterer Schub könnte sie bis zu einem Hoch bei den Widerstandsmarken $54, $56 und $58 bringen. Währenddessen ist der RSI (14) derzeit nach Süden ausgerichtet, während sich die Signallinie unter die 55er Marke bewegt, was den Markt wahrscheinlich zu weiteren Abwärtstrends veranlassen könnte.

Im Vergleich zur BTC folgt der Kurs von Litecoin einer rückläufigen Bewegung um den 9- und 21-Tage-Durchschnitt. Der zehntgrößte Krypto auf der Marktkapitalisierung findet seinen Weg unterhalb der gleitenden Durchschnitte, da die Marktbewegung durch mehr rote Kerzen getrübt bleibt.t

Da der RSI (14) jedoch auf die 45er Marke abstürzt, könnte ein rückläufiger Rückschritt den Markt wahrscheinlich wieder auf die Unterstützung von 4500 SAT zurückführen, mit einem möglichen Durchbruch bei Bitcoin Up unter den 21-Tage-Gleitenden Durchschnitt. Weitere Rückgänge könnten bei 4100 SAT und darunter erfolgen, was dem Markt ein neues Wochen-Tief bescheren könnte. In der Zwischenzeit könnte jede zinsbullische Bewegung oberhalb der oberen Grenze des Kanals die Widerstandsmarken bei 4600 SAT und darüber erreichen.